Projektbeispiel
Integration digitaler Kommunikation in individuelle Aufgaben von Mitarbeitern

Mein Kunde ist ein mittelständisches IT Service- und Beratungshaus mit ca 250 Mitarbeitern. in Social Media wurde es in der Hauptsache von der Marketingabteilung repräsentiert, die jedoch bei fachlichen Anfragen und Diskussionen sowohl fachlich wie auch personell überfordert war. Es sollten daher Wege gefunden werden, die fachliche Expertise der Mitarbeiter in der digitalen Kommunikation zu nutzen.

Meine Aufgabe war die Planung und Durchführung von Lehrgängen für Vertriebs- und Servicemitarbeiter, um die Grundlagen für digitale Kommunikation zu legen, erste Aktivitäten zu entwickeln und langfristig selbständig mit  Kunden in sozialen Netzen zu kommunizieren. Ein Schwerpunkt wurde darauf gelegt, diese Kommunikation nicht als zusätzliche Arbeit zu sehen, sondern sie effektiv in die individuellen Aufgaben zu integrieren.

Von mir erzielte Ergebnisse:

Sehr positive Resonanz der Mitarbeiter auf die Lehrgänge. Insbesondere die Wege, die aufgezeigt wurden, um nicht mehr, sondern effektiver zu arbeiten, wurden sehr gut bewertet. Insgesamt konnte nach kurzer Zeit eine verbesserte Zusammenarbeit zwischen Marketing, Vertrieb und Service festgestellt werden, verbunden mit einer höheren Effizienz und Glaubwürdigkeit in der Kundenkommunikation.

Details

Bereich
Beratung
Tags
#Schulung #Workshops #Prozessdesign

Rahmenbedingungen

Interessierte Teilnehmer mit hoher Motivation und einem Interesse, alte Silos aufzubrechen.

Begrenzte Anzahl der Teilnehmer und neue Schwerpunkte der GF lassen das Projekt langfristig ins Stocken geraten.